Du bist hier: Home » Banken und Finanzen » Der Aufstieg der digitalen Bank

Der Aufstieg der digitalen Bank

In ganz Europa haben Retail-Banken nur 20 bis 40 Prozent ihrer Prozesse digitalisiert. Man misst diesem Bereich nur wenig bedeutung zu. 90 Prozent der europäischen Banken investieren gerade einmal 0,5 Prozent ihrer Gesamtausgaben in die Digitalisierung. Aus diesem Grund ist das digitale Angebot für Bankkunden nur sehr spärlich. Dies hat Folgen für das Bankwesen, denn Kunden und Anbieter digitaler Finanzdienstleistungen warten nicht darauf, bis sich die Banken an den Kundenbedürfnissen orientieren.

Hierzu eine interessante Studie von McKinsey.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.