Du bist hier: Home » Mobile und SoLoMo » Wie Facebook künftig Wahlen entscheiden könnte

Wie Facebook künftig Wahlen entscheiden könnte

Gerd Leonhard sagt „Facebook ist heute der grösste Sender von Filmen und Informationen“. Deshalb ist es naheliegend, dass Facebook, oder ein anderes soziales Medium, auch politischen Einfluss gewinnt.

Dieses TV-Duell [zwischen John F. Kennedy und Richard Nixon] gilt heute als Wendepunkt in der Mediengeschichte: Seither ist das Fernsehen das bestimmende politische Medium. Zeitungen mochten zwar besser für die Wissensvermittlung geeignet sein. Die bewegten Bilder jedoch schafften gefühlte Fakten. In Fernsehen werden bis Meinungen gemacht, Images geprägt und Karrieren vorbereitet.
Glaubt man dem amerikanischen Online-Magazin „Buzzfeed“, könnte es jedoch schon bald damit vorbei sein. Redakteur Ben Smith glaubt, dass schon im Präsidentschaftswahljahr 2016 soziale Medien die Funktion übernehmen, die bisher den Fernsehspots zu kam.

Mehr dazu in der Huffington-Post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.