Du bist hier: Home » ZumLesen » Das Problem der selbstfahrenden Autos: Wir lieben es, selbst zu fahren

Das Problem der selbstfahrenden Autos: Wir lieben es, selbst zu fahren

Etwas, das bei der ganzen Diskussion um die selbstfahrenden Autos völlig vergessen geht, ist der menschliche Aspekt des Fahrens. Autos sind nicht nur Gebrauchsgegenstände. Sie sind Design- und Stil-Objekte, die unsere Persönnlichkeit und unseren ganz individuellen Geschmack widerspiegeln. Wenn wir ein Auto kaufen, so tun wir dieses aus einer Vielzahl von Gründen aus; einer davon ist die Leidenschaft fürs Fahren. Wir lieben es, am Steuer zu sitzen, mit einem Druck auf das Gaspedal die unwiderstehliche Kraft der PS zu spüren und die Landschaft vorbeifliegen zu sehen.

Mehr dazu bei Mashable.

Mehr zu selbstfahrenden Autos auch heute in der NZZ.

The Future Show zum Thema der Automatisierung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.