Du bist hier: Home » Auftritte » Künstliche Intelligenz – ist es die letzte Erfindung der Menschheit?

Künstliche Intelligenz – ist es die letzte Erfindung der Menschheit?

Für Stephen Hawkins könnte die Entwicklung der künstliche Intelligenz die letzte Erfindung der Menschheit sein, bevor Roboter und Software den Planeten übernehmen. Gerd Leonhard sagt:

Ohne eine stärkere Fokussierung auf digitale Ethik wird der technologische Fortschritt zur einer Bedrohung für die Menschheit.

Zudem fordert er, dass Grenzen und Standards für das Netz definiert werden. Dabei müsse auch die Frage beantwortet werden, was verantwortungsvolles Verhalten im Internet sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.