Du bist hier: Home » Auftritte » So bleiben wir Mensch in der digitalen Welt

So bleiben wir Mensch in der digitalen Welt

Mensch und Maschine verschmelzen immer mehr. So bleiben wir auch in Zukunft menschlich.  Technologie nimmt in exponentiellem Masse zu, und Mensch und Maschine verschmelzen immer mehr. Das hat auch damit zu tun, dass unsere Kommunikationsgeräte immer kleiner werden und immer näher an unseren Körper heranrücken. Diese Entwicklung hat gute und weniger gute Seiten. Der nächste Schritt sind dann Implantate. Wenn so genannte Nanobots in unserem Körper den Cholesterinspiegel messen und, wird dieser zu hoch, den Arzt alarmieren, ist das eine gute Sache für den Einzelnen. Wenn wir in unserem Leben aber zum Beispiel nur noch auf unsere technologischen Helfer verlassen – sei es im Sport, bei der Orientierung in einer fremden Stadt oder bei der Partnerwahl mit Hilfe von Gentests, dann ist dies nicht immer gut. Wo bleiben der gesunde Menschenverstand und unsere Intuition, wenn wir nur noch an das glauben, was uns die Zahlen sagen oder das, was uns die „Weisheit der Masse“ über Bewertungen in Tripadvisor einflüstert?
Wir geben einen Teil unserer Selbständigkeit auf, werden digital unmündig, und irgendwann übernehmen uns dann die Maschinen ganz. Der Zeitpunkt der sogenannten Singularität, der Moment, in dem uns Menschen die Maschinen mit ihrer Software in bezug auf Intelligenz überholen werden, sagen Experten, wie zum Beispiel Ray Kurzweil für das Jahr 2029 voraus. Schöne neue Welt. Es ist an der Zeit, dass wir uns auf das Menschsein besinnen – auch in der Wirtschaft. Gerd Leonhard, Zukunftsberater, Keynote Referent und Futurist, hat sich des Themas angenommen. Hier das Video seines Auftrittes zum Thema Mensch bleiben in der digitalen Welt in Istanbul im Herbst 2014.

Be human in a digital society FutureDay Istanbul  Gerd Leonhard0022 680
Be human in a digital society FutureDay Istanbul  Gerd Leonhard0034 680Be human in a digital society FutureDay Istanbul  Gerd Leonhard0016680

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.