Du bist hier: Home » Automatisierung » Warum ein bedingungsloses Grundeinkommen notwendig ist (via MSN Finanzen)

Warum ein bedingungsloses Grundeinkommen notwendig ist (via MSN Finanzen)

MindestlohnDerzeit wird in einigen Ländern das Thema Grundeinkommen diskutiert. Dazu ein lesenswerter Artikel von Thomas Straubhaar auf MSN Finanzen, der mit den Worten beginnt: „Die Digitalisierung wird Millionen Jobs vernichten – aber auch Millionen neue schaffen. Der Sozialstaat muss an die neue Arbeitswelt angepasst werden, bevor er zerbricht. Die Lösung ist einfach.“

Zitat weiter: „Das 21. Jahrhundert ist schon mehr als ein Jahrzehnt alt. Damit sind längst auch die Erwartungen, Möglichkeiten und Grenzen staatlichen Handelns den Anforderungen einer neuen Zeitrechnung anzupassen. Digitalisierung und Individualisierung sind die neuen Megatrends. Sie verändern den Alltag, das Zusammenleben und die Arbeitswelt rasend schnell, fundamental und in jeder Beziehung.

Vor diesem Hintergrund ist es unabdingbar, auch die Staatsaufgaben zu modernisieren. Das gilt ganz besonders für den Sozialstaat. Ein Umbau genügt hier allerdings nicht, es bedarf eines Neubaus. Alles andere wird bestehende Probleme nicht lösen, sondern verschärfen und weitere schaffen.”

Weiterlesen im Original-Beitrag

Verwandte Themen

Die Trends der Zukunft

Garantiertes Grundeinkommen und technologische Arbeitslosigkeit

40-60% aller Jobs werden 2030 von Maschinen erledigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.