Du bist hier: Home » AI / künstliche Intelligenz » Warum Unternehmen jetzt handeln müssen, um von künstlicher Intelligenz zu profitieren (Zitate Gerd Leonhard via The Telegraph)

Warum Unternehmen jetzt handeln müssen, um von künstlicher Intelligenz zu profitieren (Zitate Gerd Leonhard via The Telegraph)

In seinem gestrigen, englischsprachigen Beitrag im The Telegraph schreibt der Journalist Oliver Pickup: „CEO müssen sich ihre Sinne dafür schärfen, wie sie die Potentiale der künstlichen Intelligenz jetzt in ihre Belegschaft einbringen, um in der Zukunft Fehlschläge zu vermeiden.“ Er zitiert Gerd Leonhard, der am neulich stattfindenden 4. Tata Communications CEO Summit in London als Moderator agierte und meint, dass Unternehmen jeglicher Grösse ihren Ansatz und ihre Kultur von der Chefetage aus auf alle Ebenen transformieren müssen.

TATA-AI„Herrn Leonhards Rat für zögernde Firmenchefs ist: ‚Alles beginnt mit einer fortschrittlichen Einstellung. Firmen sollten die laufenden KI/AI Entwicklungen betrachten, die heute bereits umgesetzt werden können. Effizienz mit KI schaffen, wie z.B. eine schlaue Anwendung für Meetings, die Zeit und Geld spart, ist gut, aber man sollte dabei nicht zu kurzsichtig sein.'“

“’KI ist keine Spielerei wie Soziale Medien oder Big Data. Man nehme es als eine Art Ökosystem wahr. Damit es funktioniert, muss man es als holistische Umgebung ansehen, die Effizienz, Gewinn, Wachstum und auch die Menschheit beinhaltet.'“

“’Wenn man fast alle menschlichen Elemente aus der Firma entfernt, dann wird sich das irgendwann rächen. Daher geht er hier nicht um Effizienz, sondern um langfristigen Wert.'“

Weiterlesen im englischsprachigen Beitrag auf The Telegraph

Verwandte Themen:

Roboter und künstliche Intelligenz

33% Umsatzsteigerung erwarten CEOs durch KI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.