Du bist hier: Home » Banken und Finanzen » Banken als Plattform: Wie PSD2 die Finanzwelt verändert (via Netzökonom)

Banken als Plattform: Wie PSD2 die Finanzwelt verändert (via Netzökonom)

Guter Beitrag von Dr. Holger Schmidt zum Thema PSD2 (europäische Zahlungsdiensterichtliche ab 2018), veröffentlicht am 30. Oktober 2016 auf Netzökonom. Zitat:

Horrorszenario Amazon Echo oder Google Home
Das Horrorszenario für die Banken stellen neue Geräte wie Amazon Echo oder Google Home dar. Die Nutzer können damit per Sprache zum Beispiel ein Produkt bestellen. Amazon oder Google führen die Bestellung im Hintergrund aus, veranlassen die Lieferung und gleichzeitig auch die Bezahlung. Mit seiner Bank käme der Kunde in dem Szenario gar nicht mehr in Kontakt. Wenn die Banken nicht aufpassen, könnten sie den Kontakt zur schnell wachsenden Gruppe ihrer Digital-Kunden an die großen Tech-Konzerne verlieren.”

Weiterlesen im Betrag auf Netzökonom

Verwandtes Thema:

Den Banken droht das Schicksal der Musikindustrie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.