Du bist hier: Home » ZumLesen » Google Glass und das FKK-Strand-Problem

Google Glass und das FKK-Strand-Problem

Gerd Leonhard bringt das Problem, mit dem sich Träger von Google Glass heute konfrontiert sehen, auf den Punkt.

Wenn alle um mich herum Datenbrillen tragen und nur ich bin nicht „nackt“, so fühle ich mich wie ein Spinner. Bin ich aber der Einzige, der nackt ist (der Google-Glasses trägt), während alle anderen bekleidet sind, werde ich zum unwillkommenen Aussenseiter. Das mag den kühlen Empfang beschreiben, der Google-Glass-Usern bereitet wird.

Ist der Hype um Google Glass deshalb vorbei, wie die Zeitung 20minuten heute berichtet? Selber bin ich überzeugt, dass sich das Google Glass-Prinzip durchsetzen wird – Wenn nicht 2015, dann zu einem späteren Zeitpunkt. Zu nützlich sind die unzähligen Anwendungen, wenn ich an Rettungssanitäter, Piloten etc. denke. Den interessanten Beitrag von Gerd Leonhard zur Problematik von Wearables gibts hier:  Swissfuture.

google-glass-sergey-brin 680px

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.