Du bist hier: Home » Social Media » Soziale Netzwerke überholen Zeitungen als Nachrichtenquellen in Deutschland (via Netzökonom)

Soziale Netzwerke überholen Zeitungen als Nachrichtenquellen in Deutschland (via Netzökonom)

Ein Artikel auf Netzökonom vom 22. Juni 2016 hat die Nachrichtenquellen der Deutschen aufgegleist.

netzoekonom„Soziale Netzwerke wie Facebook, Youtube, Twitter und seit heute die Xing-Brancheninsider  haben als regelmäßig genutzte Nachrichtenquellen der deutschen Internetnutzer in diesem Jahr erstmals die gedruckten Zeitungen überholt. Spannend ist vor allem die Dynamik: Innerhalb eines Jahres haben die Netzwerke 6 Prozentpunkte auf 31 Prozent zugelegt, während die Zeitungen 9 Punkte verloren haben und inzwischen nur noch von 29 Prozent der etwa 50 Millionen erwachsenen Onliner in Deutschland als Nachrichtenquelle genutzt wird. Auch wenn viele der Nachrichten in den Netzwerken von den klassischen Medien stammen, werden sie als Marke dort immer weniger wahrgenommen. Zu diesem Ergebnis kommt der Reuters Digital News Report, für den in Deutschland etwa 2000 Internet-Nutzer über…“ weiterlesen im Beitrag auf Netzökonom.

Verwandte Themen:

Der Medienwandel eines Jahrzehnts

Suche der Medien nach Wegen in der digitalen Gesellschaft

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.