Du bist hier: Home » AI / künstliche Intelligenz » Roboter und künstliche Intelligenz: Der Mensch wird hinausgeworfen (via NZZ)

Roboter und künstliche Intelligenz: Der Mensch wird hinausgeworfen (via NZZ)

Zum Thema Roboter und künstliche Intelligenz formulierte Philipp Theisohn vergangenen Monat in seinem Beitrag in der NZZ die Warnung: „Hartnäckig formen sich in unseren Köpfen die Roboter nach unserem Abbild: mit Kopf, Armen, Augen. Das hat mit der Realität wenig, mit unseren Imaginationen viel zu tun – und birgt eine Gefahr.“ Ein Zitat:

nzz robot„Wir glauben immer noch, dass die Maschinen zu uns sprechen. Aber eigentlich, wie Friedrich Kittler uns das immer zu erklären versuchte, wollen Maschinen nur mit Maschinen kommunizieren. Wir verstehen sie nicht. Die Datenströme, die zwischen ihnen fliessen, unterlaufen unsere Wahrnehmung. Wir vernehmen sie nur als ein Rauschen.”

Weiterlesen auf NZZ online

Verwandte Themen:

Gerd Leonhard: Roboter werden Routinearbeit machen

Gerd Leonhard: Die Konvergenz von Mensch und Maschine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.